Röbeler Segler-Verein e.V.

WILLKOMMEN BEI EINEM DER TRADITIONSREICHSTEN SEGELVEREINE DER MÜRITZ-REGION.

Nachlese - Regattabericht | 23.11.2020

Kieler Woche mal anders

Die Kieler Woche war eine schöne Kieler Woche 2020...

Aufgrund der besonderen Zeiten im Jahr 2020 und der Präsenz der Pandemie – COVID 19 – wurde die Kieler Woche auf den 05.-13. September 2020 verschoben.

Die Teilnahme brachte einen ganz besonderen Charm mit sich. Die zeitliche Verschiebung ließ auf mehr Wind hoffen, sodass wirklich an allen Tagen gesegelt werden konnte. Der Start der Europe Klasse fand im ersten Teil der Kieler Woche (05. – 08. September) statt.

Die vorhandenen Vorgaben ermöglichten es insgesamt 22 Europes an den Start gehen zu lassen, davon sieben Deutsche. Anne-Lene Westerkamp und Martin Kotte nahmen für den Röbeler Segler-Verein Müritz (RSVM) daran teil. Die weiteren Teilnehmer kamen weitestgehend aus Dänemark. Die Organisation und die Vorbereitung waren etwas ganz Besonderes. Es gab viel zu Lesen und das gewohnte Bild vor Ort war anders. Es war ganz ruhig auf dem Platz und sehr strukturiert und geordnet. Jeder Bereich war genau abgegrenzt und es hatten nur die berechtigten Personen Zutritt zu ihren Bereichen und damit zu den Booten.

Mit Bekanntgabe des Auslaufens wurden selbst die Gehwege gesperrt, sodass keine „Fußgänger“ mehr in die Bereiche kamen. Es führte dazu, dass es sich an Land ziemlich entspannte und der in den vergangenen Jahren gewohnte starke Trubel ausblieb. Es gab keine Schlange bei der Anmeldung und alle waren sehr freundlich, höflich und gut gelaunt. Der Zugang ging über eine Schleuse, in welchem die Temperatur gemessen wurde. Dies führte dazu, dass alles getan wurde, um sicher die Kieler Woche stattfinden zu lassen. Zusammen mit den Teilnehmern auf dem Wasser und auf dem Land war es eine ganz besondere Zeit. Auf dem Wasser ging es Abwechslungsreich einher.

Nach dem ersten Tag lag Martin Kotte auf dem ersten Platz. Am zweiten und dritten Tag waren die Bedingungen bei etwas weniger Wind abwechslungsreich und anspruchsvoll. Am vierten Tag war viel Wind angesagt und über den Tag sollte eine weitere Zunahme folgen. In der letzten Wettfahrt lag Martin Kotte an Tonne 1 auf Platz zwei direkt hinter der mehrfachen Weltmeisterin Anna Livbjerg aus Dänemark. Durch eine Kenterung und eine Verletzung am linken Knie musst er leider die Wettfahrt aufgeben und verpasste damit den Sprung unter die besten sechs Platzierten. Anne-Lene Westerkamp kämpfte hart bei den Bedingungen als Newcomerin in der Europe-Bootsklasse und gab ihr Bestes im starken Europe-Feld. Insgesamt erreichte Martin Kotte den 12. Platz und war unter den gegebenen Bedingungen zufrieden damit, obwohl mehr möglich gewesen wäre.

Vielen Dank an den Veranstalter und auch an das Land Schleswig-Holstein, dass die Kieler Woche im Jahr trotz der besonderen Bedingungen in einem sehr sicheren Rahmen stattfinden konnte. Somit gab es eine der sehr wenigen Möglichkeiten im Jahr 2020 sich auf dem Wasser zu messen. 

 

Martin Kotte - GER 24

Ergebnisse | Foto: © Uwe Roch

news

NK-Beitrag | 07.11.2020

Deutsche Jugend-Meisterinnen sind Piraten-Skipper von der Müritz

Von Jens-Uwe Wegner

Weiterlesen ...

Opti-Seniorenregatta 2020 | 17.10.2020

Schnell (zum) Opti-Segeln

Traditionell ist die Kinder und Jugendgruppe...

Weiterlesen ...

Aktuelle COVID-19-Situation | 02.11.2020

Absage der geplanten Veranstaltungen

Liebe Mitglieder, ...

Weiterlesen ...

Aktivenbericht | 18.10.2020

Mein Einstieg in die Europe & IDM 2020

Seit Sommer diesen Jahres ...

Weiterlesen ...

IDJM Pirat 2020 | 14.10.2020

Deutsche Jugendmeisterinnen Pirat 2020

Vom 11. - 14. Oktober 2020 ...

Weiterlesen ...

Regattahöhepunkt | 13.10.2020

31. Kreuzer-Regatta-Rechlin

So wie jedes Jahr ...

Weiterlesen ...

Einstieg im 29er | 26.09.2020

Berliner Landesjugendmeister

Nachdem im April absehbar war, dass ...

Weiterlesen ...

IDM PIRAT 2020 | 25.09.2020

Unsere erste Meisterschaft im Pirat

Vom 03. - 06.September 2020 fand ...

Weiterlesen ...

Kinder & Jugend| 22.09.2020

Ein erfolgreiches RSVM-Team

Am letzten Wochenende waren ...

Weiterlesen ...