Röbeler Segler-Verein e.V.

WILLKOMMEN BEI EINEM DER TRADITIONSREICHSTEN SEGELVEREINE DER MÜRITZ-REGION.

2. SEGELBUNDESLIGA | 14.-16.SEP 2018

5. SPIELTAG IN KIEL

Der letzte Spieltag…

… der 2.Deutschen Segelbundesliga 2018 führte uns zum nördlichsten Austragungsort der Saison, nach Kiel. Mit unserem Trainingsboot im Gepäck bereisten Carsten, Timo und ich (Fabian) also am Mittwochabend Schleswig Holsteins Landeshauptstadt, wo wir bei unserem vierten Mann (Ole) übernachteten.

Am Donnerstag war Training auf der Innenförde angesetzt. Da es in der Innenstadt kaum Kranmöglichkeiten gibt, ging es also frühs in Kiel-Schilksee ins Wasser und im Eiltempo zur Innenförde, wo auch schon weitere Bundesligateams trainierten. Im gleichen Eiltempo (zum Schluss sehr flau, daher ohne Segel und mit Schwungmasse) ging es dann am Nachmittag zurück, um rechtzeitig mit dem letzten Krantermin das Schiff wieder aus dem Wasser zu bekommen. Wir resümierten, dass das Training auf der Innenförde richtig war, die Dreher und Windfelder sowie -löcher sind mehr als gewöhnungsbedürftig. Die Vorhersage ließ guten Wind für alle drei Wettkampftage erwarten, welcher sich zum großen Teil auch bewahrheiten sollte.

Am Freitag hatten wir in den ersten drei Rennen jedoch mit einem anderen „Gimmic“ zu kämpfen. Wir haben es geschafft, in jedem Rennen spätestens nach einer Kreuz jeweils einen Penalty machen zu dürfen. Mal war es ein Frühstart, dann die Tonnenberührung oder auch der Protest vom Gegner. Und wie wir im Laufe der Saison schon mehrfach erfahren mussten, geht man mit einem Strafkringel meistens im hinteren Drittel ins Ziel. So auch diesmal - also wieder kein optimaler Start für uns.

Das sah am Samstag schon vielversprechender aus. Mit den Plätzen 3, 3 und 1 in den ersten drei Tagesrennen waren wir ziemlich zufrieden. Doch dann schlichen sich hier und da taktische Fehler ein, sodass wir mit weniger guten Platzierungen im Gesamtranking etwas abrutschten. Immerhin konnten wir den Tag mit einem dritten Platz beenden und waren für den Finaltag noch dran am Mittelfeld.

Doch der Sonntag brachte bis auf einen zweiten Platz leider nicht viel zählbares und wir beendeten den Spieltag mit dem 17. Gesamtplatz. Wieder waren es die taktischen Kleinigkeiten, die uns stolpern ließen. Die Manöver klappten bis auf wenige Feinheiten recht gut an diesem Wochenende.

Fazit nach 5/5 Spieltagen: Unsere Debütsaison verlief insgesamt bisher nicht nach unser Vorstellung. An den ersten drei Spieltagen in Friedrichshafen, Tutzing und Travemünde blieben wir weit hinter unseren Erwartungen. Die Berlin-Fahrer konnten am vierten Spieltag zeigen, welche Tabellenregion wir uns eingangs der Saison vorgestellt haben. In Kiel haben wir immerhin Anschluss halten und ein paar Ausreißer nach oben setzen können. Das zeigt, dass die Tendenz zwar leicht nach oben geht aber nun müssen wir nachsitzen und uns beim DSL-Pokal, der vom 02.-04.Nov. auf der Hamburger Außenalster ausgesegelt wird, gegen 12 Aufstiegsaspiranten und drei Mitabsteigern durchsetzen, um die Klasse halten zu können. Die besten vier segeln im kommenden Jahr 2.Bundesliga. Alle Informationen dazu findet ihr hier unter dem Segelbundesliga-Reiter.

Godewind - Ahoi
Fabian

news

OPTIMISTEN - REGATTA Ü18 | 03.10.2018

Alles, nur nicht Seniorengerecht

Hallo Sportsfreunde...

Weiterlesen ...

2. SEGELBUNDESLIGA | 24.-26.AUG 2018

4. SPIELTAG IN Berlin

Unsere Crew ...

Weiterlesen ...

Erinnerung an Horst Meyer | 22.09.2018

Ein Holzpirat zurück im Heimathafen

Unser Vereinskamerad...

Weiterlesen ...

Saisonbericht von Max Wilken

Eine erfolgreiche Saison geht zu Ende

Nach einigen Trainings und Regatten...

Weiterlesen ...

20er Jollenkreuzer | 08. September 2018

Herbstcup in Schwerin

Es war ein windiges Wochenende...

Weiterlesen ...

27 Boote am Start | 18. August 2018

Schweineregatta 2018

Ein weiterer alljährlicher Höhepunkt...

Weiterlesen ...

LJM MV | 25./26.08.2018

Heimsieg bei der LJM Meck-Pomm

Am vergangenen Wochenende...

Weiterlesen ...

LJM MV 2018 | 25.08.2018

Tag 1 forderte alle LJM-Teilnehmer

Ein langer erster Segeltag...

Weiterlesen ...

Seefestpokal | 21.07.2018

Frischer Wind beim Seefest

Zum diesjährigen Seefest sollte...

Weiterlesen ...