Röbeler Segler-Verein e.V.

WILLKOMMEN BEI EINEM DER TRADITIONSREICHSTEN SEGELVEREINE DER MÜRITZ-REGION.

315 BOOTE UND MEHR ALS 400 GÄSTE

XII. OPTIMAL:CUP
& DISTRIKTMEISTERSCHAFTEN OST DER LASER

Mit einer grandiosen Beteiligung...

...von 315 Booten und mehr als 400 SeglerINNEN, Betreuern, Trainern und Gästen fand am 04. und 05. Juni der XII. OPTIMAL:CUP, der gleichzeitig als DISTRIKTMEISTERTSCHAFT OST für die LASER ausgeschrieben war, vor Röbel statt.

Die besten Seglerinnen und Segler aus den Norddeutschen Segelhochburgen, einschließlich Berlin, trafen sich zum Kräftemessen und segelten in den Bootsklassen 420er (22 Crews), Laser (Standard/18, Radial/ 55, 4.7/48 Boote) und Optimist (OptiA/97, OptiB/75 Boote) an zwei Tagen um Ranglistenpunkte und Platzierungen.

Bei hochsommerlicher (Bade-)Wetterlage mit viel Sonne ließ nur einer auf sich warten: der Wind! Erst kaum, dann schwach unterwegs, ließ Rasmus bei den Optimisten am Samstag drei und am Sonntag zwei Wettfahrten gerade so zu, während es auf dem Kurs II (Laser + 420er) lediglich zwei Wettfahrten an beiden Tagen in Summe waren.

Der Stimmung tat das keinen Abbruch. Die war bei allen SeglerINNEN prächtig. Wartezeiten auf den Wind vertrieb man sich mit Kenterübungen und Badespaß.

Auch sportlich ließen die teilweise hochkarätig besetzten Felder nichts zu wünschen übrig. So zeigten die Besten- trotz der leichten und eher schwierigen Windbedingungen- dem Rest des Feldes einmal mehr wo VORNE ist.

Bei den Laser Standards siegte Johannes Neumann (SVR). Max Wilken vom Röbeler Segler- Verein- Deutscher Junioren Meister 2016 in dieser Klasse- kam auf Platz 6 des Gesamtklassements, punktgleich mit dem Fünftplatzierten. Für den RSVM hier ebenfalls am Start war Florian Stindt (16. Platz).

In der Klasse Laser Radial setzte sich einmal mehr die amtierende Deutsche Jugendmeisterin Hannah Anderssohn aus Rostock (WSC 1925) durch, die das Segeleinmaleins im Röbeler Segler-Verein erlernt hat.
In diesem Feld ebenfalls dabei, jedoch (noch) nicht im Kampf um die vorderen Platzierungen eingreifen könnend: Erik Odin Bitter vom RSVM.

Ein sehr gutes Ergebnis fuhr auch Anne-Lene Westerkamp für den Röbeler Segler-Verein ein. Als diesjährige Debütantin in der Klasse Laser 4.7 belegte Anne-Lene einen hervorragenden 9. Platz im Feld der 48 Starter. Hier siegten Lennart With (TSG) vor Julia Büsselberg (U16- Weltmeisterin im Laser 4.7 - VSAW) und Leonard Stock (SV 03).

Die stärksten Teilnehmerfelder stellten auch in diesem Jahr die Optimisten.

Bei den Opti A siegte Jakob Porthun (SSV 1894) vor Pascal Freud (VSAW) und Philipp Rathmann (SSV 1894). Die einzige Röbeler Vertreterin, Enya Tirgrath, belegte einen sehr guten 49. Platz im stark besetzten A-Feld der Optimisten.

Bei den Opti B dagegen wusste Emma Mahnke vom Röbeler Segler-Verein sich in Szene zu setzen und ihren Vorteil auf heimischem Revier optimal zu nutzen. Mit den Einzelplatzierungen 1, 5, (6), 3 und 1 siegte Emma im Feld der 75 Optimisten vor Tim Freise (WBF) und Joris Leiskau, ebenfalls vom RSVM. Herzlichen Glückwunsch Emma und Joris! Weitere sehr gute Platzierungen wurden hier auch von den anderen RSVM-Seglern erzielt: Theodor Schwanebeck (5. Platz), Eugen und Lorenz Hackbusch (10. und 23. Platz), Henning Tast (32.), Marie Merkel (33.) sowie Magnus Martius (38.), Arne Krause (45.) und Maarten Jordt (71.).

Im Feld der 420er Jollen belegten Valentina Tast (RSVM) mit ihrem Vorschoter Kai-Steffen Hofmann einen guten 10. Platz. Die Crew Emma Leja/ Pia Sophie Steinweg (RSVM) belegten den 15. Platz.

Die kompletten Ergebnislisten des XII. Optimal:Cup sind auf dieser Internetseite unter der Rubrik Regatten nachzulesen.

Ein großes Dankeschön geht an die Crew der vielen ehrenamtlichen Helfer des Röbeler Segler-Vereins, die mit großem Elan und viel Einsatzbereitschaft zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Stellvertretend hierfür seien erwähnt: die Wettfahrtleiter Dirk Köhn und Fabian Pyka auf den beiden Kurse, der Regattaleiter Heino Leja sowie das Auswerteteam um Maria Ludwig und Bernward Frieling.

Freuen wir uns auf den XIII.OPTIMAL:CUP im kommenden Jahr, dann- ganz sicher- auch mit den allerbesten Segelwindbedingungen….

Jörg Hahn

LINK: ...Auszug aus der Lokalpresse dazu... 

 

news

Regatta um den Gold-Opti

Auf den Spuren der Olympioniken

Am vergangenen Wochenende...

Weiterlesen ...

Young Europeans Championship 2016

MAX WILKEN – LASER JUNIOREN MEISTER

Bei den Deutschen Junioren Meisterschaften...

Weiterlesen ...

Vereinsmeisterschaften Oberseen

Bronze beim Lübzer TeamRace

Im Rahmen der Müritz-Sail...

Weiterlesen ...

65. PFINGSTREGATTA

Viel Wind & Welle

Nachdem wir in den letzten zwei Jahren

Weiterlesen ...

Erste Saisonerfolge!

Mini Nord- & Frühjahrs-Cup

Ein sehr erfolgreiches Wochenende...

Weiterlesen ...

Leinen los!

Ansegeln mit Schnapp(s)schuss

Wer hätte nach der letzten

Weiterlesen ...

De - Markol Cup 2016

auf dem Ijsselmeer

Leider nur Platz 4...

Weiterlesen ...

RSVM INTERN

INFO Nr.01/ 2016

Liebe Vereinsmitglieder,der Frühling ist da!

Weiterlesen ...

Winterwanderung bei Segelwetter

Plau am See

Am 06. März war es wieder so weit:

Weiterlesen ...