Bild
Bild
Bild
Saisonauftakt Jugend RSVM 2006 ( aus dem Bereich: Jugend/Bericht )

Trainingslager Greifswald/Wiek
In der ersten Woche der Osterferien fuhren wir, wie schon im Sommer 2004, nach Greifswald, um uns auf dem Greifswalder Bodden auf die neue Saison vorzubereiten.
Los ging es am Montagmorgen. Wir trafen uns um 8:00 Uhr am Regattagelände und brachen mit 5 Lasern und 6 Optimisten auf. Um ungefähr 11:00 Uhr kamen wir an und begannen die Boote abzuladen. Um 13:00 gab es Mittagessen. Danach räumten wir schnell unsere Zimmer ein und zogen uns um. Danach takelten wir unsere Boote auf und liefen zur ersten Trainingseinheit aus. Bei leichtem Wind ging es zunächst darum, sich nach der langen Winterpause wieder an das Boot zu gewöhnen, da wir in Röbel erst zwei kurze Trainingseinheiten absolviert hatten.
Nach ca. eineinhalb Stunden waren wir wieder an Land. Nach dem Abtakeln und Umziehen gab es Abendessen. Danch spielten wir noch ein bisschen Fußball und um zehn gings dann schon ins Bett, da wir am nächsten Morgen um schon 7:45 Uhr zum Frühsport antreten mussten.
Am Dienstag ging es bei mäßigem Wind und nachmittags auch leichter Welle, um das Üben von Manövern. Am Abend ging es dann ins Kino nach Greifswald.
Am Mittwoch segelten wir endlich die ersten richtigen Wettfahrten auf einem kleinen Dreieck. Am Nachmittag kamen auch noch zwei Greifswalder hinzu, von denen wir uns einiges abschauen konnten.
Am folgenden Tag hatten wir endlich etwas mehr Wind, was die Manöver erschwerte und auch zu einigen Kenterungen führte. Am Nachmittag segelten wir wieder Dreiecke und auch die Greifswalder waren wieder dabei.
Am Freitag hatten wir noch etwas stärkeren Wind und konnten aufgrund zahlreicher Kenterungen, keine anständigen Wettfahrten segeln, jedoch gab es uns nocheinmal die Möglichkeit, die Halse und das Surfen auf der Welle bei viel Wind zu verbessern.
Alles in allem war es ein sehr gutes Trainingslager, sowohl von den Segelbedingungen als auch von der Unterkunft, und eine gute Vorbereitung auf die hoffentlich erfolgreiche Regattasaison 2006.

Bericht von der EMA/WMA / MUSTO CUP in Überlingen


Nach 12 Stunden Fahrt erreichten wir am 18. April Überlingen. Noch schnell zum Italiener
und dann ins Bett. Am Mittwoch früh strahlender Sonnenschein und ein spiegelglatter Überlinger See –Teil des Bodensees.
Nachmittags ein kurzes Training auf dem Wasser.
Am Donnerstag dann der lange Tag der Vermessung und Anmeldung.
Abends in der Jugendherberge Tischtennis und Schwimmen im hauseigenen Pool.
Am Freitag am frühen Nachmittag der erste Start. Alle wollten als erste über die Startlinie. Flagge P , Flagge I und erst black flag brachte Ruhe.
Der Wind kam von links. Also Start an der Tonne. Der lange Schlag auf die linke Seite endete
mit einem mühsamen Rückweg zur Tonne 1. Winddrehung um mindestens 40 ° nach rechts.
Ole und Patrick waren spät ab rechts gestartet. Patrick auf 3, Ole auf 25.
Zweite Wettfahrt. Ähnliche Dreher. Kein Wind vor dem Luv Fass. Alles stark abbruchverdächtig. Patrick war wieder gut dabei – Platz 14. Ole und ich waren hinten wie auch im dritten Rennen.
Aber wir befanden uns in guter Gesellschaft mit vielen, die weit vor uns in der Rangliste aufgeführt sind.
Sonnabend: Warten auf den Wind.
Erster Startversuch um 16.30 Uhr. Malte Winkel und ich links raus. Das ganze Feld unter uns.
Plötzlich Winddreher – diesmal Abbruch.
2. Versuch: Wieder links raus – diesmal klappt es. Platz 24 an der Tonne 1.
Auf dem Vorwind noch bis auf Platz 19 vorgekämpft. Ole auch sehr gut dabei – Platz 31.
Diesmal Patrick hinten.
Am Sonntag noch zwei Startversuche und dann Abbruch.
Gesamt: Patrick mit Platz 16 (3, 14, 58 und 78 , Ole mit Platz 60 (25, 93,94 und 31),
Ich mit Platz 73 (93, 74,83 und 19)

Das war das erste Aufeinandertreffen der besten 120 Optisegler in Deutschland.

Jeder von uns konnte trotz der Wind –Lotterie sein Können bei der ersten Regatta
in der neuen Saison wenigstens ein- oder zweimal zeigen.

Am Ende der Siegerehrung gab der DODV Chef bekannt, das alle 120 nach Waremünde zum Finale fahren. Warum das so ist, weiß niemand so ganz genau.

Schade eigentlich. Nun fahren wir zweimal nach Warnemünde, denn der Intercup kommt ja auch noch. Ich wäre gern an dem Wochenende nach Eckernförde zur Regatta gefahren, denn
da war ich noch nicht.

Die Zeit in Überlingen hat trotz des vielen Wartens viel Spaß gebracht. Meine Starts waren oft sehr gut und selbst EM - Teilnehmer waren hinter mir.
Ich habe viele alte Bekannte wieder getroffen und es war schön mit den Jungs aus Wismar, Schwerin und Greifswald wieder zusammen zu sein.

Auf geht’s nach Ribnitz, Warnemünde (Trainingslager) und Greifswald.

Mats Ackermann
GER 11 707

Trainingslager 420-er Warnemünde

Am Samstagabend, den 8.4. sind wir nach Warnemünde gefahren und haben unser boot zum Hafen Mittelmole gebracht, dann sind wir zu unserer Unterkunft gefahren. Am nächsten Morgen hieß es denn früh aufstehen, da wir schon um 10 Uhr segelbereit sein mussten. Da sehr viel Wind war und wir dieses Jahr noch nicht gesegelt sind, weil die Müritz noch zugefroren war, durften wir leider noch nicht raus fahren. Stattdessen haben wir Bootsbau, Trimm und Sport gemacht. Am nächsten Tag war recht wenig Wind ( 2 Windstärken). Zum Abend hin nahm der Wind immer mehr ab, sodass bei den Wertungsrennen, die wir immer abends gemacht haben, nur noch sehr wenig wind war der uns nicht unbedingt zugute kam. Diese Wetter- und Windverhältnisse blieben auch an den restlichen Tagen beständig, wobei Tag für Tag der Wind Zunahm.
In der Gesamtwertung der durchgeführten Trainingswettfahrten sind wir 5. geworden und sind, am Donnerstagabend, mit einer menge an neuer Erfahrung nach Hause gefahren.

420er Ger-51367,Ole Schmidt und Max Wedler

Preis der Malche in Berlin Tegel vom 14.4. bis 17.4.2006

Wir sind am Freitag, den 14.4. nach Berlin (Tegel) gefahren. Der Veranstaltende Verein war der TSC, in dessen benachbarten Ruderclub wir auch gleich übernachten konnten. Nachdem wir unser Boot aufgetakelt hatten hat die erste Wettfahrt um 12:00 Uhr, bei Windstärke 4-5, begonnen.
Da später einige sehr starke Gewitterböen auftraten und über die hälfte der Boote schon nicht mehr mitsegelten wurde der Kurs verkürzt und wir durften in den Hafen fahren. Aufgrund des Windes wurde dann der Wettfahrttag beendet. Wir mussten uns vorübergehend mit dem 5.Platz zufrieden geben, da wir 2x gekentert waren. Nun folgte der zweite Tag, an dem so gut wie gar kein Wind war und er außerdem sehr stark gedreht hat, wodurch auch schnell einmal auf der Kreuz der Spinacker gezogen werden konnte, trotzdem hat die Wettfahrtleitung die Wettfahrten nicht abgebrochen sondern nur jede der beiden verkürzt. Am nächsten und letzten Tag waren Anfangs wieder die gleichen Windverhältnisse doch zum Nachmittag hin nahm der Wind etwas zu. Bei diesem Wind segelten wir dann unsere letzten 2 Wettfahrten dieser Regatta und landeten leider insgesamt nur auf dem 4. Platz.


420er Ger-51367,Ole Schmidt und Max Wedler



 

Alle Archiveinträge zeigen
Datum   Thema
 
03.03.2014   Trainingslager Hyeres 
04.06.2013   Trainingslager in Waren 
12.03.2013   Cadet WM Australien 
24.01.2013   Athletikpokal SVMV 2013 
27.09.2012   Nachtrag IDM Pirat 2012 
21.08.2012   Deutsch/Französisches Jugendaustauschwerk Le Havre 2012 
21.08.2012   Deutsche Jugend Meisterschaft Überlingen/Bodensee 2012 
24.07.2012   Bericht Warnemünder Woche von Anna 
23.07.2012   ISAF WM Bericht von Theodor 
25.06.2012   Bericht von der Kieler Woche 
12.06.2012   optimal-cup 2012 
25.04.2012   Trainingslager SVMV in Portoroz 
22.04.2012   Trainingslager zu Ostern von Ole 
17.04.2012   Trainingslager Gardasee 
05.03.2012   Trainingslager Hyeres , Bericht von Ole 
29.02.2012   Skilager Lenggries 
20.12.2011   Regatta Bremerhafen 
17.11.2011   Jahresrückblick Theodor Bauer 
11.10.2011   Berliner Jüngsten-Meisterschaft im Teamsegeln 
02.09.2011   Schwielochseepokalregatta 2011 
17.06.2011   Bericht vom Pfingstbusch in Kiel 
24.05.2011   Trainingslager in Slowenien 
18.05.2011   Trainingslager zu Ostern 
05.05.2011   Europacup Laser La Rochelle 
12.04.2011   Bernsteinpokal 2011 
16.03.2011   Trainingslager Hyeres/ Frankreich 
21.01.2011   Athletikwettkampf 2011 
28.10.2010   Opti-Regatta in Sonderborg 
27.09.2010   Landesjugendmeisterschaften 2010 
04.08.2010   IDJüM Plau 2010 
02.08.2010   Osterregtta Slowenien 
08.07.2010   Intercup Warnemünde 
29.06.2010   Eurawasserpokal Opti B 
15.06.2010   59.Pfingstregatta 
17.05.2010   Boddenpokal Greifswald 
29.04.2010   Optipokal Rahnsdorf 
02.03.2010   Trainingslager MV in Hyeres 
26.01.2010   Far East Cup Opti-B 
02.11.2009   Herbstpokal Schwerin 
23.09.2009   Fairplay Cup Wismar 
22.09.2009   Salzgittercup Opti B 
18.08.2009   Segeln in Amerika 
01.07.2009   Eurawasserpokal in Rostock 
30.06.2009   Berichte v. diversen Optiregatten 
24.06.2009   \"last chance\" Rechlin 
03.06.2009   Opti-Cup in Plau und in Hamburg 
27.05.2009   Opti-Pokal in Plau 
26.05.2009   Trainingslager Gardasee 
15.12.2008   Kinderweihnachtsfeier 2008 
02.12.2008   Opti-Regatta auf Helgoland 
02.12.2008   Nachtrag LJM und Messecup 
27.10.2008   Herbstpokal Schwerin 
30.09.2008   Laser 4.7 Regatta in Bitterfeld/Bestenermittlung 
11.09.2008   Landesjugendmeisterschaft in Greifswald 
03.09.2008   Laser 4.7 WM in Kroatien 
21.08.2008   Berichte über Opti-Höhepunkte 
18.08.2008   Trainingslager Kinder und Jugend 
14.07.2008   Opti-News 
10.07.2008   Laser News 
07.07.2008   Landes Kinder u. Jugendsportspiele 
10.06.2008   Saisonbericht der Laser 
28.05.2008   Optiregatta Zeuthen 
20.05.2008   Bericht Pfingstregatta und Opti-Regatta in Greifswald 
04.04.2008   Trainingslager Gardasee 
02.04.2008   Eurocup der Laser in Hyeres 
19.02.2008   Trainingslager in Hyeres 
01.02.2008   1.Trainingslager 2008 
16.01.2008   Athletikwettkampf MV in Plau 
25.09.2007   Bericht der letzten Optiregatten 
10.09.2007   Opti-Regatta in Wismar 
06.09.2007   Landesjugendmeisterschaft MV in Dranske 
28.08.2007   Opti-Regatta in Ribnitz 
07.08.2007   IDJM Optimist 2007 
25.06.2007   Opti-B Regatta in Rerik 
04.06.2007   Zeuthener Opticup 
23.05.2007   Opti-Cup in Plau 
08.05.2007   MINI NORD CUP in Schwerin 
02.05.2007   Opti-B Regatta in Güstrow 
24.04.2007   Optimistenregatta in Slowenien 
03.04.2007   Trainingslager Italien-Gardasee 
15.01.2007   Landesjugendseglertag 2007 
14.11.2006   Herbstpokal Optimist in Schwerin u. Berlin 
05.10.2006   Bericht Regatta Röbel u. Lübeck 
04.09.2006   Vereinsmeisterschaft 2006 
29.08.2006   Bericht Landesjugendmeisterschaft 2006 
22.08.2006   Bericht IDM Optimist u.420er 
20.08.2006   Sommertrainingslager 2006 
12.08.2006   Besuch bei den America`s Cuppern in Kiel 
06.07.2006   Kieler Woche 2006 
03.07.2006   Opti Intercup Warnemünde 
21.06.2006   Regatta last Chance Rechlin 
20.06.2006   Goldener Opti Kiel 
27.04.2006   Saisonauftakt Jugend RSVM 2006 
31.01.2006   Berufung Ivo  
14.01.2006   Elternversammlung 01/2006 
14.12.2005   Jugendweihnachtsfeier 2005 
25.11.2005   Eisbärenpokal 
25.10.2005   Herbstpokal Berlin 
19.10.2005   Herbstpokal Schwerin 
20.09.2005   Optiregatta in Lübeck 
12.09.2005   Optimal Optimisten Cup 2005 
12.09.2005   Bericht Wannseepokal von Ivo 
16.08.2005   König & Cie Pokal, Mühlenberger Segel Verein 
12.08.2005   Bericht von der 420-er DM und vom Trainingslager 
03.08.2005   Bericht IVO Junioren DM 
20.07.2005   Bericht von Ivo über Kieler Woche und JEM Teilnahme 
09.06.2005   Opti Regatta auf dem Plöner See 
20.05.2005   Goldener Pfingstbusch 2005 
25.04.2005   Optimisten Pokal in Greifswald 
18.04.2005   Ostereiregatta in Magdeburg 
04.04.2005   Trainingslager Gardasee 
05.03.2005   Schwimmwettkampf 2005 
25.09.2004   Herbstregatta Rerik 
18.09.2004   XII. Fairplay-Cup Wismar 2004 
21.08.2004   LJM Plau 2004 
02.08.2004   Trainingslager Greifswald/Wiek 
12.06.2004   Last Chance Rechlin 2004 
30.05.2004   Trainingslager in Warnemünde 
20.05.2004   Burgwallregatta 
20.04.2004   Das Trainingslager in Italien 
Bild Fotogalerie